GSSE-Limiten geschafft!

Schon am Samstag in Zofingen startet Olivia Bissegger erfolgreich in die Saison. Mit persönlicher Bestleistung über 1500m mit 4:53.12 verbesserte sie ihre Leistung gleich um 5 Sekunden. Am Montag stand dann Basel auf dem Programm. Simone Michlig, die 2015 zum ersten Mal an den Kleinstaatenspielen teilnehmen kann, erreichte gleich im ersten Rennen der Saison ebenfalls mit persönlicher Bestleistung die Limite für Island. Mit 4.48.82 unterbot sie klar die geforderte Leistung. Im selben Rennen verbesserte Olivia Bissegger zum zweiten Mal an diesem Wochenende ihre Bestzeit über 1500m. Mit 4:51.24 blieb sie nur knapp über der Limite, unterbot ihre Bestzeit von 2013 aber um sensationelle 7 Sekunden! Ebenfalls in Basel am Start war Fabian Haldner. Zum ersten Mal in seiner Karriere unterbot er über die 400m die magische Grenze von 50 Sekunden. Mit 49.88 erreichte nicht nur klar die Limite für Island, sondern verbesserte auch gleichzeitig seine persönliche Bestleistung. 

Zurück