Im AZSG Wettkampfluft geschnuppert

Anlässlich des Regionalfinals des UBS Kids-Team Wettbewerbs von swiss-athletics, im Athletic-Zentrum St. Gallen,schlugen sich die Liechtensteiner beachtlich. 

Nachdem im Dezember weit über 10 Liechtensteiner Teams am Regionalen Wettkampf in Oberriet teilnahmen, bestritten drei Teams aus dem Ländle den Regionalfinal. Dass da die Trauben in diesem Teamwettkampf noch höher hängen versteht sich von selbst und so stand das Erlebnis und der Team-Spirit klar im Vordergrund. Die zwei besten Teams jeder Alterskategorie konnten sich an diesem Anlass für den Schweizer-Final qualifizieren. Dies gelang unseren jungen Athletinnen und Athleten noch nicht. Mass nehmen für die Zukunft konnten sie jedoch sehr wohl. Der Qualifikation am nächsten kamen die Jungs der Kategorie U10. „Die FL-Kanonen“ landeten auf Rang vier. Wobei sie vor allem im Sprint und Sprung überzeugen konnten. Auch wenn noch vertiefte Übung erforderlich ist und fleissig trainiert werden muss, zeigte sich anderseits auch, dass da und dort mit etwas Glück sicherlich eine bessere Platzierung rausgeschaut hätte. Zudem hängt ein Erfolg immer auch davon ab wie breit das verfügbare ‚Kader‘ für ein Team ist.

Letztlich  entscheidend war am letzten Wochenende, dass die Kids mit positiven Erlebnissen, vom perfekt organisierten Anlass im eindrücklichen Athletic-Zentrum St.Gallen, heimkehren konnten und bereits ihren Angriff im nächsten Herbst planten. Eine ganz erfreuliche Entwicklung in der Liechtensteiner Leichtathletik, die massgeblich der Initiative von Trainerin Yvonne Weissenhofer-Hasler und den engagierten Vereinstrainern zu verdanken ist.

Text: Giaimo Michi

Hier geht's zur Rangliste.

Zurück