Olivia Bissegger über 800m und 1500m am Start.

Kurzinterview mit Olivia Bissegger

800m / 7. Rang / 2:38,70
1500m / 8. Rang / 5:16,60


Wie hast du dich gefühlt; Vor, während und nach dem Rennen?

Ich freute mich auf den bevorstehenden Wettkampf und fühlte mich gut vorbereitet. während dem Rennen kam es mir vor als ob ich ins kalte wasser geworfen worden wäre so eisig war es..ich versuchte so gut es ging mein Tempo zu halten aber es war mit dem zusätzlichen sehr starken Wind einfach nicht möglich. Nach dem Rennen war ich nicht ganz zufrieden mit mir da ich gerne näher an meine persönliche Bestzeit herangekommen wäre. Ich werde das Rennen aber als sehr gute Erfahrung mitnehmen und ich habe mich sehr gefreut Liechtenstein vertreten zu dürfen und freue mich auf meinen nächsten Einsatz!

Wie sieht deine Vorbereitung nach der ersten Wettkampferfahrung in Island aus hinsichtlich den 1500m?
Sicher werde ich jetzt schauen dass ich mich so gut wie möglich erholen kann vom 800m lauf damit ich am Donnerstag wieder mit vollem Elan und Energie an den Start gehen kann. Speziell berücksichtigen muss ich sicher wieder das Wetter betreffend der Bekleidung und Aufwärmen aber das werde ich erst am Wettkampftag entscheiden.

Was sind deine ersten Eindrücke von den GSSE 2015 in Island?
Die Stimmung ist toll hier an den Spielen! Die Athleten sind motiviert und wir sind rundum gut betreut und habe freundliche Gastgeber. Ich freue mich auf die nächsten Tage mit weiterhin so tollen Eindrücken von den GSSE!

 

Zu den Resultaten

Zurück